Die Bucht der Engel – Nizza Côte d’Azur Südfrankreich

Nizza_Hafen2

Gedanken an Nizza….

…. Trendy, Chillig, enge Gassen, brausendes Meer, Berge, Altstadt, Perle, einzigartiges Flair, Shopping, einfach Wunderschönes Nizza. <3

September ist genau die richtige Zeit für eine Reise nach Südfrankreich! Für uns, eine Freundin und mich, war Nizza genau der richtige Ausgangspunkt. Die Stadt passt irgendwie zu uns. So viele einzigartige Geschäfte, Restaurants und Menschen. Wunderschöne enge Gassen, prächtige Gebäude und eine tolle Promenade. Das Flair der Stadt ist ganz besonders. So individuell, bunt, manchmal Laut und manchmal Leise. Wir haben uns sehr wohl gefühlt im wunderschöne Nizza an der Côte d’Azur.

Buntes Nizza

Nizza ist eine bunte Stadt. Nicht nur die Bewohner sind kunterbunt, sondern auch architektonisch zeigt sich die Stadt Farben- und Formenfroh.

Nizza_Form

Nizza_Form_stegNizza_Form_FarbeNizza_Form_FarbeTreppe

Mittelpunkt der Stadt

Place Massena ist der Mittelpunkt der Stadt und ein wunderschöner Platz mit prachtvollen, rot bemalten Gebäuden. Wie alle moderneren Stadtteile erreicht man diesen gut mit der Ligne d’Azur (Straßenbahn). Tickets sind direkt an Automaten an den Haltestellen zu bekommen. > Beim einsteigen, in die meist gut gefüllten Bahnen, geben die aussteigenden Passagiere oft die noch gültigen Tickets weiter. Wer sich traut, steigt also ohne Ticket ein und hofft eines geschenkt zu bekommen 😉

Nizza_Mittelpunkt

Die Altstadt

Nur einige Gehminuten vom Place Massena in Richtung Meer, durchquert man die wunderschöne Altstadt von Nizza. Die engen Gassen mit den vielen Läden und Restaurants laden zum schlendern ein. Dort ist für jeden Geschmack etwas zu finden – egal ob kulinarisch oder stylisch. Die Altstadt ist riesig, es empfiehlt sich einen Tag die linke Seite, vom Place Massena aus gesehen, am anderen Tag die rechte Seite zu durchstreifen. So kann man jede Ecke geniessen und sich Zeit lassen.

Nizza_Altstadt1 Nizza_Altstadt2 Nizza_Altstadt3

Die Bucht und der Hafen

Von der Altstadt aus führen viele kleine Gassen immer wieder zum Meer. Es ist zu empfehlen auch die Promenade auf zwei Tage aufzuteilen. Auf der rechten (westlichen) Seite der Stadt liegt der prachtvolle Stadtboulevard mit dem weltberühmten Hotel Le Negresco und dem wunderschönen Stadtstrand – auch wenn es nur Steine sind…

Auf der linken (östlichen) Seite ist der Hafen zu finden. Ein ganz besonderer Ort zum verweilen. Viele kleine Boote verströmen den Charm eines kleinen altertümlichen Mittelmeerhafens aber zur Seeseite legen auch schon mal die grossen Fähren und Kreuzfahrtschiffe an, die beinahe aussehen wie eigene Städte auf dem Meer.

Nizza_beachNizza_beach_hafenNizza_beach_bucht

Zu Recht wird das Fleckchen Erde auch „Bucht der Engel“ genannt.

MalibuWorld
Ich bin Jenny und berichte euch hier auf Malibuworld von kleinen und großen Abenteuern. Immer mit dabei ist meine Katze Malibu :) Wir kommen ursprünglich aus dem hohen Norden Deutschlands, verweilen aber mittlerweile seit einigen Jahren in der wunderschönen Schweiz. Wir haben uns 2010 in der Bodenseeregion niedergelassen und starten von hier aus unsere Abenteuer.